Schatten meiner Selbst

Biografie

Harald Kräuter, Jahrgang 1953, lebt und arbeitet in Aitrach als freiberuflicher betriebswirtschaftlicher Berater, Mentor, Kursleiter und Coach für Fotografie an der VHS und als "Bildermacher, nicht Fotograf".

Fotografie sieht er als eigenständige Kunstform, ihn beschäftigen grafische Bearbeitungen und Ausarbeitungen, Umsetzung aus der Fotografie in Anmutung an künstlerische Druckverfahren, wie Flachdruck, Siebdruck und Radierung. Neben seiner Ausbildung erlernte er in einem Fachbetrieb die Grundlagen von Repro, Grafik und Siebdruck. Erste Arbeiten im Flachdruck entstanden im Atelier des Justus-Liebig Hauses in Darmstadt.

In seiner Heimatstadt Darmstadt hatte Harald Kräuter auch seine ersten Erfolge, Teilnahme an einer Sammelausstellung auf der Künstlerkolonie "Mathildenhöhe" und dort der erste Verkauf eines fotografisch erstellten künstlerischen Unikates bereits in jungen Jahren, sowie erstmalig ein 1. Preis bei einem vom "Darmstädter Echo" veranstaltetem Fotowettbewerb. In der Zwischenzeit hat er  weitere Auszeichnungen und Preise gewinnen können und in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen seine Bilder präsentiert.