Blog

Fotobuch Saal-Digital

6. Dez. 2013 17:24 | Kategorie: Rezensionen

Im Rahmen einer Test-Aktion habe ich ein Hard-Cover Fotobuch der Firma Saal-Digital erstellt.

Ich hatte die erforderliche Software problemlos von der Seite der Fa. Saal-Digital herunterladen und auf meinem MAC installieren können. Dies ist nicht bei allen Anbietern möglich, die teilweise keine Software für Mac OSX bereitstellen, oder teilweise nur eingeschränkte Funktionen anbieten.

Die Lay-out-Funktionen und die Gestaltungsmöglichkeiten des Saal-Digital Fotobuches sind sehr umfangreich und übersichtlich in der Bedienung, so daß einer Produktion des Fotobuches nichts-----NICHTS?? im Wege steht.

Doch, ich glaube, ich stand mir selbst im Weg. Ist es mir doch anfangs einfach nicht gelungen, meine Bilder in der gewünschten Größe in die vorgefertigten Lay-outs einzusetzen. In den vorgesehenen Platzhaltern sah ich immer nur Ausschnitte des gewählten Bildes und fand keine Möglichkeit, das Bild als Ganzes einzupassen. Na gut, dann konnte ich an dieser Stelle die Geschwindigkeit und Kompetenz des Saal-Digital Supports testen.

Ein ganz dickes Lob ist hier fällig! Schnell und freundlich kam die zutreffende und ausführliche Antwort per email und per Telefonat.

Ich habe es dann ganz zügig hingekriegt, alle Bilder sind justiert, auf einem Raster passend eingesetzt in die Seiten. Wenn etwas nicht sofort passte, kam ein interaktiver Hinweis in der Erstellungssoftware.
Der Upload zur Saal-Digital-Produktion war schnell und unproblematisch.

Dann die nächste Überraschung:

Auftragsbestätigung: 14.11.2013

Rechnung und Versandbestätigung: 15.11.2013

Am Samstag, 16.11.2013 hatte ich das Fotobuch in Händen.

Von der Produktionsqualität der Bilder, der Bindung des Buches und der Haptik waren nicht nur ich, sondern alle, denen ich das Buch in die Hand gab, begeistert. Die Matt-samtige Coveroberfläche schmeichelt dem Betrachter in die Hand, die dicken sich wertig anfühlenden Seiten tragen zum sehr guten Gesamteindruck wesentlich bei.

Mittlerweile haben mindestens 30-40 Personen das Buch angeschaut, geblättert und angefasst. Da ich den Einband in Schwarz bestellt habe, sieht man nun ein wenig die Fingerabdrücke der Betrachter und in der Knickkante des Covers schimmert ein wenig Weiss durch, aber Patina kann man das wohl noch lange nicht nennen.

Fazit: auch mein nächstes Fotobuch wird von Saal-Digital sein, ich bin hochzufrieden!

http://www.saal-digital.de/fotobuch